Thüringer Digitalfestival 2020

19. bis 25. Juni 2020 (findet nicht statt)

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Digitalisierung – das klingt abstrakt und doch erleben wir sie in allen unseren Lebensbereichen. Wir treffen sie am Schreibtisch, am Arbeitsplatz, im Auto und an der Supermarktkasse. Begriffe wie E-Government, digitale Verwaltung, Telemedizin, künstliche Intelligenz, aber auch Reizüberflutung, Hackerangriff, Datenklau oder Cyber-Crime begegnen uns allerorten. Die Digitalisierung ist überall, und mit ihr sind, so viel ist inzwischen klar, Chancen und Risiken verbunden.

Welche genau? Wie können wir die einen besser nutzen und die anderen vermeiden? Wie sieht unsere digitale Zukunft aus und wie können wir diese aktiv gestalten? Um Fragen wie diese geht es beim zweiten Thüringer Digitalfestival, das wir – das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft – vom 19. bis 25. Juni 2020 dezentral in ganz Thüringen veranstalten.

Wir möchten die Digitalisierung als Zukunftsthema für Sie als Bürgerinnen und Bürger „anfassbar“ machen. Wir wollen zeigen, was in Thüringen bereits passiert und was möglich ist, über spannende Projekte informieren, aber auch eine Plattform für die Diskussion und den Gedankenaustausch schaffen. Eine Fülle an Veranstaltungen – bis hin zu einem City-Festival – bieten dafür reichlich Gelegenheit.

Wir würden uns freuen, wenn Sie dabei sind – und gleich noch Familie, Freunde und Bekannte mitbringen!

Herzlichst,

Ihre Valentina Kerst
Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft